DIE DREI STUFEN DER GANZKÖRPERHYPERTHERMIE (GKHT)

 

Milde GKHT


Moderate GKHT

Extreme GKHT

Zieltemperatur
Körperkern,
T (rektal)
< 38,5 °C *)
38,5 – 40,5 °C *)
> 40,5 °C *)
 
Anwendungs-
dauer
≤ 30 min
> 30 min
≤ 180 min
> 180 min
i.d.R. ≥ 60 min
Patienten-
belastung
Schwitzen,

kein thermo-
regulartorischer
Streß

Schwitzen,

buy phentermine without prescription

kein thermo-
regulartorischer
Streß

thermo-
regulartorischer
Streß,

buy ultram online no prescription

unsediert /
leicht sediert

thermo-
regulartorischer
Streß,

tramadol online without prescription

leicht / stark sediert

thermo-
regulartorischer
Streß,

buy valium online no prescription

tiefe intravenöse Anästhesie oder Vollnarkose

Patienten-
überwachung
pflegerische Betreuung

ativan online no prescription

T(axillär)
oder

T(rektal)
oder
T(sublingual)
oder
T(tympanal)
pflegerische Betreung mit ärztlicher
Aufsicht
**)

buy ambien no prescription

kontinuierlich
T(rektal)+)
± T(axill/tymp)
± HF/SpO2
EKG
sporadisch
± NIBP

buy xanax online no prescription

(„±“ bedeutet wahlweise)

pflegerische Betreung mit ärztlicher
Aufsicht

kontinuierlich
T(rektal)+)
+ T(axill)
+ HF/SpO2
+ EKG/RESP
sporadisch
+ NIBP

ärztlich geleitete Behandlung

Intensiv-Überwachung
Indikations-bereich
(Auswahl)
Entspannung, Wellness
Rehabilitation, Physiotherapie, Rheumatologie, Orthopädie
Rheumatologie, Dermatologie, Onkologie, Psychiatrie, Immunologie, Umweltmedizin
Onkologie, 
chronische Infektion
Onkologie, 
chronische Infektion
 
*) Die Temperaturgrenzen zwischen den Stufen der Ganzkörperhyperthermie haben nur orientierenden Charakter, da sie individuellen Schwankungen unterliegen
**) In Deutschland auch unter Aufsicht von Heilpraktikern
+) Falls rektale Temperaturmessung nicht möglich ist, kann die Körpertemperatur auch vesikal oder vaginal gemessen werden

heckel-medizintechnik und Von Ardenne Institut für Angewandte Medizinische Forschung 01/2018