DIE DREI STUFEN DER GANZKÖRPERHYPERTHERMIE

 

Milde GKHT


Moderate GKHT

Extreme GKHT

Zieltemperatur
Körperkern,
T (rektal)
< 38,5 °C *)
38,5 - 40,5 °C *)
> 40,5 °C *)
 
Anwendungs-
dauer
≤ 30 min
> 30 min
≤ 180 min
> 180 min
i.d.R. ≥ 60 min
Patienten-
belastung

Schwitzen,



kein thermo-
regulartorischer
Streß

Schwitzen,



kein thermo-
regulartorischer
Streß
thermo-
regulartorischer
Streß,


unsediert /
leicht sediert
thermo-
regulartorischer
Streß,


leicht / stark sediert
thermo-
regulartorischer
Streß,


tiefe intravenöse Anästhesie oder Vollnarkose
Patienten-
überwachung
ohne Betreuung








pflegerische Betreuung




T(axillär)
oder
T(rektal)
oder
T(sublingual)
oder
T(tympanal)
pflegerische Betreung mit ärztlicher
Aufsicht
**)


kontinuierlich
T(rektal)
± T(axill/tymp)
± HF/SpO2
EKG
sporadisch
± NIBP

("±" bedeutet wahlweise)
pflegerische Betreung mit ärztlicher
Aufsicht


kontinuierlich
T(rektal)
+ T(axill)
+ HF/SpO2
+ EKG/RESP
sporadisch
+ NIBP
ärztlich geleitete Behandlung

Intensiv-Überwachung
Indikations-bereich
(Auswahl)
Entspannung, Wellness
Rehabilitation, Physiotherapie, Rheumatologie, Orthopädie
Rheumatologie, Dermatologie, Onkologie, Psychiatrie, Immunologie, Umweltmedizin
Onkologie, 
chronische Infektion
Onkologie, 
chronische Infektion
 
*)Die Temperaturgrenzen zwischen den Stufen der Ganzkörperhyperthermie haben nur orientierenden Charakter, da sie individuellen Schwankungen unterliegen
**)In Deutschland auch unter Aufsicht von Heilpraktikern

heckel-medizintechnik und Von Ardenne Institut für Angewandte Medizinische Forschung 01/2018

 

buy phentermine without prescription buy ultram online no prescription tramadol online without prescription buy valium online no prescription adipex online without prescription ativan online no prescription buy ambien no prescription buy xanax online no prescription